Alets (Leuciscus cephalus L.)

Angeltechniken
Der Alet ist, besonders ab einer bestimmten Grösse, ein ausgesprochen scheuer Fisch. Deshalb ist unabhängig von der gewählten Angeltechnik eine vorsichtige Annäherung und geschicktes Hantieren mit dem Angelgerät für den Fangerfolg entscheidend. Entsprechend der vielfältigen natürlichen Nahrung der Alet kommen eine Reihe verschiedener Angeltechniken zum Einsatz. Auf hochstehende Alet fischt man am besten mit der
Fliegenrute und grossen Trockenfliegen oder mit schwimmendem Brot. Ansonsten können Alet beim Grundblei- oder Zapfenfischen mit unterschiedlichsten Ködern, wie Würmern, Maden, Brot, Käfer oder Kirschen befischt werden. Für grosse Exemplare kann auch das Spinnfischen mit kleinen Wobblern oder Köderfischchen erfolgreich sein.