Barbe (Barbus barbus L.)

Angeltechniken
Die Barbe ist aufgrund ihrer ausdauernden und heftigen Gegenwehr bei häufig schon fortgeschrittener Grösse ein bei einzelnen Fischern sehr beliebter Angelfisch. Bei richtiger Zubereitung schmeckt auch das Fleisch ausgezeichnet. Die Barben werden meistens beim
Grundbleifischen mit gelben Nymphen, Bienenmaden, Mehlwürmern oder Speck gefangen. Wichtig dabei ist eine kräftige Rute mit genügend starker Schnur, um auch Kapitale sicher drillen zu können. In ruhigen Gewässerabschnitten kann auch das leichte Zapfenfischen sehr erfolgreich sein.