Karpfens (Cyprinus carpio L.)

Angeltechniken
Karpfen werden aufgrund ihrer Seltenheit im Kanton Bern nur wenig gezielt gefischt. Besonders grosse Karpfen gelten als äusserst schlau und sind nur mit grossem Aufwand und Geduld zu fangen. Als beste Fangzeiten gelten die frühen Morgen- und späten Abendstunden. Karpfen werden beim Grundbleifischen oder Zapfenfischen gefangen. Als geeignete Köder gelten Brot, Kartoffeln, Mais, Würmer und Maden, aber auch exotische Dinge wie Blutwurst oder Hunde - Trockenfutter.