Seesaiblings (Salvelinus alpinus L.)

Angeltechniken
Die Seesaiblinge werden im
Thuner- und Brienzersee beim Tiefseeschleppen und im Herbst vor allem mit der Hegene auf den Laichplätzen gefangen. In den Bergseen werden sie im Sommerhalbjahr mehrheitlich beim Grundbleifischen mit Bienenmaden oder toten Köderfischen oder vom Boot mit der Hegene befischt. Im Winter ist das Eisfischen auf den Bergseen mit verschiedenen Angeltechniken eine besonders erfolgreiche Methode.